FFP2 Masken und Antigen Schnelltests - Auf Lager und sofort versandfertig

FFP2 Maske, Atemschutzmaske – verschiedene Modelle

ab 2,08 

FFP2 Masken von verschiedenen Herstellern

Aktuell auf Lager:

  • LVTU-BP2 mit CE 1463, einzeln verpackt, weiß
  • DOC-NFC mit CE 0598, einzeln verpackt, schwarz

Alle zertifiziert nach EN 149:2001 + A1:2009 FFP2 NR

Ebenfalls vorrätig: FFP2 Masken AURA (Testsieger bei Stiftung Warentest), bunte FFP2 Masken – eine Spende von 5 Cent an eine soziale Einrichtung für jede verkaufte bunte FFP2 Maske – und FFP2 Masken von TECHNISAT made in Germany.

Auswahl zurücksetzen

Informationen zu FFP2 Masken

Wir bieten FFP2 Masken sowohl für Einzelpersonen als auch Unternehmen, Innungen, etc. an.

Das Infektionsrisiko zwischen einer oder mehreren Personen wird durch das korrekte Tragen einer FFP2 Maske beträchtlich verringert. FFP2 Masken schützen dabei deutlich besser vor Bakterien und Viren als normale medizinische Gesichtsmasken. Um der Norm als FFP2 Maske zu entsprechen, müssen mindestens 94% der Aerosole durch den Filter abgefangen werden. Da die Übertragung des Coronavirus durch Tröpfchen und Aerosole erfolgt, bietet eine Atemschutzmaske nach FFP2 Standards einen guten Schutz. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Häufig gestellte Fragen

Wie erkenne ich eine gute FFP2 Maske?

– Die Qualität der Masken wird durch eine CE-Kennzeichnung und eine vierstellige Zahl für eine der 41 zugelassenen Prüfstellen sichergestellt. Stammen die Atemschutzmasken aus Übersee, tragen sie meist andere Bezeichnungen wie KN95 (China) oder N95 (USA). Mehr Informationen zur CE-Kennzeichnung finden Sie auf der Website der Europäischen Union.
– Hinweis auf die Schutzklasse FFP2 oder FFP3
– Die Hinweise “R” (reusable) bzw. “NR” (non-reusable) weisen auf die Nicht- (NR) oder Wiederverwendbarkeit (R) nach einer Reinigung am Arbeitsplatz hin
– Herstellername und Produktbezeichnung
– Angabe der europäischen Norm DIN EN 149. Weitere Hinweise zur FFP2-Norm finden Sie auf der Website des Deutschen Instituts für Normung (DIN).
– Weitere Hinweise zum Erkennen konformer Atemschutzmasken finden sie auf der Website der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).

Warum ist das Tragen von Masken im Alltag wichtig?

Das Coronavirus SARS-CoV-2 wird über Tröpfchen oder Aerosole (feinste luftgetragene Flüssigkeitspartikel und Tröpfchenkerne) verbreitet. Infizierte Personen versprühen Tröpfchen und Aerosole mit dem Virus beispielsweise beim Atmen, Sprechen oder Singen. Auch beim Husten und Niesen werden sie freigesetzt. Die Viren können so von infizierten Personen verbreitet werden, schon bevor erste Krankheitszeichen auftreten. Eine gut sitzende FFP2 Maske kann dazu beitragen, das Ansteckungsrisiko zu verringern. Gleichzeitig sollten auch die anderen Regeln der AHA+L+A-Formel berücksichtigt werden (Abstand halten, Hygiene beachten, regelmäßiges Lüften, Corona-Warn-App nutzen).

Wie erkenne ich, dass eine Maske richtig passt?

Neben der Qualität des Filters, hängt der optimale Schutz durch eine FFP2 Maske vor allem vom Sitz der Maske ab. Die Maske sollte zum Gesicht der tragenden Person passen und eng anliegen.
Tipp: Bewegt sich die Maske beim Ein- und Ausatmen, ist das ein Anzeichen, dass die Atemschutzmaske richtig sitzt.

Benutzungsanweisungen:

  1. Orientieren Sie sich, welche Seite der Maske oben und welche unten ist.
  2. Legen Sie die Atemschutzmaske an und drücken Sie den Metallstreifen der Maske unter dem Nasenbein zusammen, damit sie sich der Form Ihrer Nase anpasst.
  3. Ziehen Sie die Unterseite der Maske etwas nach unten, sodass der Mund und das Kinn bedeckt sind.
  4. Prüfen Sie den Sitz der Maske so, dass keine Nebenluft eingezogen wird. Prüfen Sie eventuelle Nebenluft durch Gesichtsbehaarung. Korrigieren Sie ggf. den Sitz, bis die Maske dicht sitzt.

Wie passen Masken und Bart zusammen?

“Bärte oder Vernarbungen in der Masken-Dichtlinie können die Schutzwirkung beeinträchtigen” – Dr. Peter Paszkiewicz vom Institut für Arbeitsschutz. Eine glatte Rasur ermöglicht das feste Aufliegen auf der Haut und bietet einen höheren Schutz. Der Schutzeffekt einer FFP2-Maske ist nur dann vollständig gewährleistet, wenn sie dicht sitzend getragen wird, d. h. passend zur Gesichtsform und abschließend auf der Haut.

Wie lange kann ich eine FFP2 Masken tragen?

“Die maximale Tragezeit beträgt grundsätzlich längstens zwei Stunden mit anschließender Mindesterholungsdauer von 30 Minuten. Bei einer FFP2 Maske ohne Ausatemventil beträgt die maximale Tragezeit längstens 75 Minuten mit anschließender Mindesterholungsdauer von 30 Minuten.” – Berufsgenossenschaft für Gesundheit und Wohlfahrtspflege.

Wo kann ich eine FFP2 Maske kaufen

In unserem Online Shop finden Sie zertifizierte Atemschutzmasken (FFP2 Masken) für Einzelpersonen, aber auch gewerbliche Kunden wie Unternehmen oder Innungen. Außerdem finden Sie in unseren Shop auch eine Auswahl an hochwertigen Antigen-Schnelltests, DesinfektionsHygiene- und Einwegartikel und Schutzausrüstung.

 

Menge & Marke

5er Pack – weiß, 10er Pack – weiß, 20er Pack – weiß, 5er Pack – schwarz, 10er Pack – schwarz, 50er Pack – schwarz, TechniSat 5er Pack – weiß, TechniSat Größe XS (Kinder) 5er Pack – weiß

Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,
Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.